AH Logo Dacia Service Hilden Renault Service Hilden Hyundai Service Hilden Hyundai Hilden Ford Hilden Ford Solingen Volvo Hilden
Schnellsuche

Aktuelles

„Hackathon CO2 Industry“: Renault Group beschleunigt Dekarbonisierung ihrer Werke

Die Renault Group hat sich mit ihrem ambitionierten Klimaplan verpflichtet, ihre Industriestandorte in Europa bis 2030 CO2-neutral auszurichten. Im Rahmen des Wettbewerbs „Hackathon CO2 Industry“ präsentierte sie jetzt vier Projekte, um die Dekarbonisierung ihrer Produktionsstätten zu beschleunigen.

Renault.de:
» „Hackathon CO2 Industry“: Renault Group beschleunigt Dekarbonisierung ihrer Werke

Refactory: Ökosystem für Kreislaufwirtschaft läuft seit einem Jahr mit grossem Erfolg

Seit einem Jahr betreibt die Renault Group mit der Refactory im französischen Werk Flins das erste europäische Zentrum für Kreislaufwirtschaft in der Mobilitätsbranche. Mit der integrierten Factory VO verfügt der Konzern über den ersten Standort, an dem gebrauchte Fahrzeuge in industriellem Maßstab wieder aufbereitet werden. Damit setzt die Renault Group einen weiteren wichtigen Schritt ihres Transformationsplans für nachhaltige Entwicklung um.

Renault.de:
» Refactory: Ökosystem für Kreislaufwirtschaft läuft seit einem Jahr mit grossem Erfolg

Personelle Veränderungen im Vorstand von Renault Deutschland

Im Vorstand der Renault Deutschland AG erfolgen mit Wirkung zum 1. Februar 2022 personelle Veränderungen.

Renault.de:
» Personelle Veränderungen im Vorstand von Renault Deutschland

AIR4: Mit dem Renault 4 in die Luft gehen

Der Renault 4 hat Wüsten durchquert, Berge erklommen und zugleich die klassenlose Mobilität für französische Bourgeoisie und ländliche Hippiekommunen ermöglicht. Zum 60. Geburtstag geht die Legende auf Rädern nun in die Luft: Mit dem AIR4 hat Renault gemeinsam mit dem Designzentrum TheArsenale ein futuristisches Showcar geschaffen, das statt auf Reifen auf vier Doppelpropeller setzt. Gleich einem Quadrocopter verlässt der AIR4 mit Elektropower die Straße und steht wie einst das Serienmodell für Unabhängigkeit und Freiheit.

Renault.de:
» AIR4: Mit dem Renault 4 in die Luft gehen

Carsharing: auch auf dem Land eine Lösung

Carsharing als nachhaltige Mobilitätslösung wird immer noch überwiegend mit dem urbanen Raum in Verbindung gebracht. Doch auch in ländlichen Gemeinden gibt es bereits erfolgreiche Projekte, die den oft nur spärlich vorhandenen öffentlichen Nahverkehr sinnvoll ergänzen. Einen intelligenten Mobilitätsdienst für die 1.900 Einwohner hat zum Beispiel die kleine bretonische Gemeinde Luitré-Dompierre im Nordwesten Frankreichs ins Leben gerufen: Mit der Mobilize Share App können sie jederzeit unkompliziert auf zwei rein elektrische Renault ZOE zugreifen und damit ihren Mobilitätsbedarf effizient erweitern. Michel Balluais, Bürgermeister und Mitinitiator des Dienstes erklärt die Vorteile und weshalb manch ein Nutzer sogar das vermeintlich unverzichtbare zweite Familienfahrzeug auf dem Lande nicht mehr braucht.

Renault.de:
» Carsharing: auch auf dem Land eine Lösung

HYVIA zeigt Master Plattformfahrgestell und City Bus mit Brennstoffzelle

Mit dem Master Plattformfahrgestell H2-TECH und dem Master City Bus H2-TECH präsentiert das Renault Joint-Venture HYVIA zwei weitere Prototypen für eine lokal emissionsfreie Wasserstoffmobilität. Zusätzlich zum Elektromotor und einer 33-kWh-Batterie verfügen die beiden leichten Nutzfahrzeuge über eine 30-kW-Brennstoffzelle und lassen sich in nur fünf Minuten betanken. Sämtliche Antriebskomponenten sowie die Wasserstoffintegration werden in Frankreich hergestellt. HYVIA wird die beiden Fahrzeuge ab 2022 auf den Markt bringen.

Renault.de:
» HYVIA zeigt Master Plattformfahrgestell und City Bus mit Brennstoffzelle

Standort Maubeuge: Kompetenzzentrum für leichte Nutzfahrzeuge

Der traditionsreiche Standort Maubeuge in Nordfrankreich ist seit einem Vierteljahrhundert das ausgewiesene Kompetenzzentrum für leichte Nutzfahrzeuge der Renault Group

Renault.de:
» Standort Maubeuge: Kompetenzzentrum für leichte Nutzfahrzeuge